2. Februar 2013

Unseen – Januar 2013

Von ToKo 11 Kommentare

„Unseen“ soll ab diesem Jahr eine möglichst monatliche, zumindest aber regelmäßige Serie auf meinem Blog sein, im Rahmen derer ich Bilder des vorherigen Monats präsentieren werde, die ich zuvor nicht oder nur auf einer Plattform veröffentlicht habe. Auf einer Plattform heißt also auf Facebook oder auf Twitter, aber nicht auf dem Blog – oder eben gar nicht, nirgends, nie. „Unseen“ eben.

Während meines Versuches, Bilder für den Jahresrückblick (oder wie auch immer man diesen Post bezeichnen möchte) zu finden, fiel mir Ende 2012 auf, dass auf meiner Platte einfach noch dermaßen viele unveröffentlichte, aber trotzdem mehr oder weniger postenswerte Fotos liegen, die ich aber nie zeigte. Viele davon waren Spontanaufnahmen, die dann wirklich vollkommen untergingen.

Also dann – auf dass das in 2013 besser wird. Und wo ich schon dabei bin: es gibt da auch noch eine ganze Menge New York-Bilder von 2012, da sollte vor dem 11. Februar denke ich auch noch mindestens ein Post folgen, schließlich kommt dann ja ohnehin wieder Nachschub.

11 Kommentare
  1. Phie 2. Februar 2013

    in welcher Bar ist denn das BAR foto entstanden?

    Antworten
  2. Minu 2. Februar 2013

    Bearbeitest du die Bilder farblich gesehen stark oder nur minimal? Z.B. das Bus-Foto. Oder hat das auch was mit der Länge der Belichtung zu tun…
    Das wäre doch ein tolle Poster ;)

    Antworten
    • ToKo 2. Februar 2013

      Ich bearbeite meine Bilder so gesehen gar nicht. Insbesondere nicht, was Farben angeht. Einfache Lösungen:
      1.) Weißabgleich, den vor allem auch mal Abseits von "Auto"
      2.) Blaue Stunde

  3. Electrofairy 2. Februar 2013

    Retuschier bei dem Bild: http://www.tokography.com/wp-content/uploads/2013/02/IMG_7867_blog.jpg mal das Brandenburger Tor weg und lass den Fernsehturm nur im milchigen Nebel stehen. Das würde richtig fett aussehen, glaub ich!

    Antworten
    • ToKo 2. Februar 2013

      Habe etliche vom Fernsehturm alleinstehend im Nebel. Mitunter wirkt das so aber auch eher langweilig :/

  4. Leon 2. Februar 2013

    Diese Schärfe und die Farben der Bilder sind einfach so beeindruckend. Freu mich auf die New York Bilder :)

    Antworten
    • ToKo 2. Februar 2013

      Bin auch mal gespannt, wies wird. Vor allem wirds auf Dauer dann ja doch schwer, da neue Motive zu finden ;)

  5. Karol 4. Februar 2013

    Finde das Bild aus dem Bus-Inneren richtig cool:)

    Antworten
  6. Lali 8. Februar 2013

    Wow, das Busbild ist richtig gut!

    Antworten
  7. Sebastian Fiedler 9. Mai 2013

    das "Bar" Schild ist der Hammer! =)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar