WP0A0360_blog

Sommerpause?

Spiegel Online titelt heute von der Sommerpause im Bundestag, ohne Abgeordnete und Mitarbeiter.
Ja, weniger ist dort derzeit in der Tat los, jedoch bekommt man all diese Aufnahmen (je nach Zeitpunkt) auch an jedem normalen Tag. Man benötigt nur etwas Geduld. Tatsächlich sind die Liegenschaften nämlich so weitläufig, dass man auch bei Hochbetrieb wirklich nie Gefahr läuft, seinem Gegenüber auf die Füße zu treten.
Wirklich spannend wäre vielleicht eine Dokumentation darüber gewesen, wie viel eigentlich gerade in der Sommerpause los ist. Zumindest stehen dann dort, wo sonst Abgeordnete in Sitzungen diskutieren, Kräne, Fensterputzer hängen im 7. Stock an den Aufzügen und die Besuchertribünen im Plenarsaal bekommen neue Sitzreihen verpasst. Oder aber der Lampenladen wird einfach mal ausgeräumt – und das war dann in der Tat auch mal ein wunderbares Motiv.

WP0A0344_blog

Summer in the city

20. Juli 2014, 35°C (gefühlt locker 10° mehr), irgendwo über den Dächern Berlins (genauer gesagt beim Blick auf dem Fenster in den Hinterhof).
Aber wenigstens hat da jemand sein Plätzchen gefunden.

Fotograf: Tobias Kochwww.tobiaskoch.net

Applaus!

Gestern feierte die Bundeskanzlerin ihren 60. Geburtstag in Berlin.
Weitere Impressionen.

WP0A0131_blog

Empfang der Nationalelf auf der Fanmeile in Berlin – So sehn Sieger aus! #aneurerseite

Was gäbe es für einen bessere Anlass, noch einmal den Versuch zu starten, diesen Blog wiederzubeleben, als der grandiose Empfang der Nationalmannschaft auf der Berliner Fanmeile nach dem großartigen Gewinn der Weltmeisterschaft.
Vieles habe ich schon auf Twitter gepostet, auf Facebook habe ich mich bereits über die eher mäßige Orga und einige leider überhaupt nicht mitdenkende Kollegen ausgelassen, im Großen und Ganzen war der Tag aber – auch ganz abgesehen von den Fotos – ein toller Eindruck mit wahnsinns Eindrücken.
Und wie das am Ende eines solchen Großevents dann immer ist: man würde sich gerne fünfteilen, gerade wenn man die Bilder der Kollegen an den anderen Punkten sieht. Insbesondere die Aufnahmen des Trucks, der durch zehntausende wartende Fans fuhr, haben es mir persönlich nochmal sehr viel eher angetan, als die Fanmeile. Aber das ist Geschmackssache. Hier einige Eindrücke des heutigen Tages für euch. (...)
➜ Weiterlesen und alle Bilder ansehen...

WP9A9483_1_blog

China 2014 – Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding

Auf Instagram, Facebook oder Twitter könntet ihr es schon vernommen haben: ganz, ganz, ganz, GANZ große Pandaliebe!
Am zweiten der zwei kompletten Tage in Chengdu haben wir endlich die Pandas in der Chengdu Pandabase (Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding) besucht und waren…naja “begeistert” würde das irgendwo am unteren Rand des Spektrums fassen. Solltet ihr auch mal in Chengdu (oder auch nur in der Nähe sein), kann ich einen Besuch dort nur unbedingt empfehlen. Selbst dann, wenn ihr keine großen Fans der Tiere seid: danach seid ihr es. Definitiv!
Solltet ihr der Pandabase einmal einen Besuch abstatten, plant unbedingt ein, dass ihr früh aufsteht.
Die Pandas werden von etwa 8.30 bis 10 Uhr gefüttert und sind in dieser Zeit auch wirklich sehr aktiv im jeweiligen Außenbereich zu sehen. Vor allem die “Sub-adult Pandas”, die begeistert auf die Bäume klettern (oder auch nur faul darin hängen) verschönern dabei jedes Foto. Nach dem ersten Rundgang durch die verschiedenen Pandahäuser und -gehege wollte ich gerade nochmal rum, aber schon gegen 11 Uhr war fast überall tote Hose und die Pandas schliefen irgendwo, wo man sie nicht sehen konnte. Die ganz kleinen Neugeborenen konnte man im Winter/Frühling leider nicht sehen. Ihre Gehege waren (...)
➜ Weiterlesen und alle Bilder ansehen...